Human Resource Management

StudienformVollzeit
UnterrichtsspracheNiederländisch
StandortEnschede, Deventer
Studienzeit4 Jahre
AbschlussBachelor of Human Resource Management
ECTS240

Human Resource Management (HRM) gilt als Fachgebiet der Zukunft. Ständige Entwicklungen wie das “Neue Arbeiten”, die Globalisierung und Digitalisierung haben große Auswirkungen auf das Personalmanagement. Gut ausgebildete Fachkräfte müssen entdeckt und richtig eingesetzt werden, um zum Erfolg eines Unternehmens beitragen zu können. Als Human Resource Manager ist es deine Aufgabe dafür zu sorgen, dass Mitarbeiter so eingesetzt, geschult und gefördert werden, dass sie effektiv und effizient arbeiten und so dem Unternehmen helfen, flexibel auf neue Herausforderungen und Entwicklungen reagieren können.

Der Studiengang Human Resource Management ist eine Verknüpfung von verschiedenen Aspekten der Psychologie und den essentiellen Grundlagen der Betriebswirtschaft. Als Student lernst du Organisationsstrukturen und Strategien auf der Personalebene umzusetzen mit dem Ziel, dass Mitarbeiter zufrieden und motivierter sind. Von Anfang an steht die Beschäftigung mit dem Personalwesen im Studiengang Human Resource Management zentral. Als Student erhältst du unter anderem Einblicke in (Arbeits-)rechtliche Aspekte, die Entwicklung und Umsetzung von Organisationsstrukturen, Karriereplanung und Personalentwicklung sowie Kenntnisse in Businessenglisch. Im zweiten Studienjahr hast du die Möglichkeit zur Spezialisierung, wahlweise auf den Bereich Human Talent Development (wird nur in Deventer angeboten), Human Resource Management (Deventer und Enschede) oder International Human Resource Management (in Englischer Sprache) (Enschede).
Neben einem starken Praxisbezug zeichnet sich der Studiengang Human Resource Management besonders durch seine persönliche Betreuung durch einen Studienlaufbahnbegleiter aus, mit dem du regelmäßig deine Entwicklungen reflektierst. Vorlesungen finden grundsätzlich in kleinen Klassen statt.

Was solltest du auf jeden Fall mitbringen?

  • Grundsätzliches Interesse an Menschen und Wirtschaft
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Menschenkenntnis
  • Empathie

Zulassungsvoraussetzungen

 

 

Theorie: 60%
Praxis- und Gruppenarbeit: 30%
Studienbegleitung: 10%
Studienbelastung
Kontaktstunden: 20 Stunden
Selbststudium: 25 Stunden

 

Studienjahr 1: Studienjahr 2:
   
Fächer: Fächer:
  • Operatives HRM
  • Menschen in der Arbeitswelt
  • Human Talent Development
  • Organisationspsychologie
  • Organisationsforschung
  • Arbeitsrecht
  • Studienbegleitung
  • Praktikum



 

 

  • Recruitment
  • Ausbildung und Trainee
  • Unternehmensplan
  • Soziale Sicherheit
  • Erstellung
  • Arbeitsmarktprofil
  • Talentförderung
  • Kommunikation
  • Case Management
  • Niederländisches Arbeitsrecht
  • Laufbahntraining

  • Praxisprojekte

 

Studienjahr 3 & 4:

  • Praktikumssemester
  • Minoremester (Studienspezialisierung)
  • Theoriesemester
  • Abschlussarbeit

Anschlussmöglichkeiten:

  • Human Talent Development
  • Human Resource & Business Management
  • International HR Business Partner


Hast du noch weitere Fragen hinsichtlich der Inhalte und des Aufbaus dieses Studiengangs? Melde dich jetzt an für den nächsten Tag der offenen Tür und erfahre alles aus erster Hand von unseren Studenten und Dozenten.

Absolventen können überall dort tätig werden, wo Personal zu betreuen, zu führen oder zu fördern ist. Häufig sind dies Personalabteilungen größerer Unternehmen oder öffentlicher Einrichtungen. Mit den in diesem Studiengang erworbenen Kenntnissen ist aber auch eine selbstständige Tätigkeit im Bereich des Personalwesens oder der Karriereberatung und ­training gut möglich.

Die Erfahrung zeigt, dass unsere Absolventen auf dem Arbeitsmarkt begehrte Allrounder im Bereich der Personalwirtschaft sind, sowohl bei privaten als auch bei öffentlichen Arbeitgebern.

Robert Kalscheur - Student Human Resource Management


Warum hast du dich für den Studiengang Human Resource Management an der Saxion University of Applied Sciences entschieden?
Ich habe mich für das Studium Human Resource Management entschieden, weil ich mich hier bereits im Bachelor auf einen Fachbereich spezialisieren kann.
In Deutschland hätte ich nicht so spezialisiert ausgebildet werden können. Einem HRM Studium an gewöhnlichen Fachhochschulen stand nur ein klassisches BWL-Studium gegenüber. Eine Privatschule kam für mich gar nicht in Frage. Zudem haben mich der starke Praxisbezug und die persönliche Betreuung die man hier erhält sehr angesprochen.

Was macht den Studiengang Human Resource Management an der Saxion University of Applied Sciences so besonders?
Der starke Praxisbezug und die Möglichkeit zur Spezialisierung. Ich habe mich z.B. jetzt für die Spezialisierung International HRM entschieden und das gefällt mir super. Ich habe meine Kenntnisse auch bereits während eines Praktikums in einem international agierenden Unternehmen anwenden können. Mein Praktikumsbegleiter war sehr zufrieden mit meiner Arbeit.

Welche Unterschiede gibt es zu einem deutschen Studium in diesem Fachgebiet?
Der Studiengang wird in der Form nicht an einer klassischen Fachhochschule angeboten. Die größten Unterschiede zu Deutschland sind der Praxisbezug und die persönliche Betreuung die man hier erhält. Man hat regelmäßig Gespräche mit einem Studienlaufbahnbegleiter und der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt. Man ist hier nicht nur eine Nummer.