Apeldoorn

Sowohl im Sommer als auch im Winter gilt Apeldoorn für Studenten als sehr lebenswerte Stadt. Mit seinen 155.000 Einwohnern gehört Apeldoorn zu den 10 größten Städten der Niederlande und ist nur 75 km von der deutschen Grenze entfernt. Die großzügige Bewaldung um Apeldoorn herum (das Veluwe-Gebiet) verleiht der Stadt eine besondere Idylle und bietet Bewohnern viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Die gemütliche und moderne Innenstadt bietet viele Shoppingmöglichkeiten. Zudem zieren eine Reihe von Cafés, Kneipen und Discotheken das Stadtbild. Des Weiteren wird zweimal im Jahr das Summerloverz/Winterloverz Festival auf dem Marktplatz organisiert, ein Musikfestival mit freiem Eintritt. Weitere Attraktionen der Stadt Apeldoorn sind der Affenhügel, ein einzigartiger Tierpark in dem dreißig verschiedene Affenarten frei herum laufen, sowie der Palais Het Loo, der der königlichen Familie als Sommerresidenz dient.

Wohnungssuche

Die meisten Studenten in Apeldoorn teilen sich ein Haus oder eine Wohnung mit anderen Studenten (WG). Die Miete für ein Zimmer in einer WG liegt durchschnittlich bei 250 Euro bis 350 Euro pro Monat, abhängig von der Größe und Lage. Wir empfehlen dir mit der Wohnungssuche schon früh zu beginnen, also spätestens drei Monate vor Studienbeginn.

Hier ein paar nützliche Links zu Websites auf denen WG-Zimmer bzw. Wohnungen angeboten werden:

Zudem besteht die Möglichkeit, über eine Wohnungsvermittlung ein Zimmer zu suchen. Du kannst dort persönlich vorbeischauen oder dich im Internet bei den verschiedenen Anbietern umschauen und anmelden.

Wöchentlich erscheint in Apeldoorn die „Woning krant“, eine Initiative von zusammenarbeitenden Wohnungskooperationen (Stedendriehoek, SWS). Die “Woning krant” hält dich bezüglich Wohnungsangeboten in den Gemeinden Apeldoorn, Deventer, Voorst und Zutphen stets auf dem Laufenden.