Nachrichten

Neues Saxiongebäude „Ariënsplein“ in Enschede nimmt Gestalt an

18.08.2017

Am 07. September wird das neue Gebäude im ehemaligen Teil des MST-Krankenhauses geöffnet. In weniger als drei Wochen wird Bürgermeister Onno van Veldhuizen die Räumlichkeiten einweihen.

Neues Saxiongebäude „Ariënsplein“ in Enschede nimmt Gestalt an

Saxion mietet für die kommenden Jahre 3.000 Quadratmeter an der Ariënsplein vom belgischen Entwickler LIFE: Living In Funky Enviroments. Die Hochschule ist der sogenannte launching customer – der erste Mieter. Für die übrigen 45.000 Quadratmeter sucht LIFE noch andere Mieter. Es ist nicht das erste Mal, dass Saxion in ein ehemaliges Krankenhaus zieht; auch ein Teil des Hauptgebäudes war ein ehemaliges Krankenhaus.

Inspirierende Umgebung

Saxion möchte eine inspirierende „community“ entwickeln, in der Arbeitnehmer und Studenten zusammenkommen, um ihrer Kreativität in multidisziplinären Teams freien Lauf lassen zu können. In das zukünftige Saxiongebäude wird das „Centrum voor Ondernemerschap“ einziehen. Es hilft Studenten einen eigenen Betrieb zu gründen und sich selbstständig zu machen. Saxion Smart Solutions bekommt ebenfalls einen besonderen Platz im Gebäude: Hier arbeiten Studenten aus verschiedenen Studiengängen zusammen, um Aufgaben und Fragen von Betrieben zu lösen. Auch das ThermoPlastic Application Center zieht an die Ariënsplein und bekommt dort ein modernes Labor. Forscher und Studenten arbeiten hier in Zusammenarbeit mit Firmen an der Entwicklung neuer Kunststoffsorten.
Aufgrund dieses neuen Gebäudes und der Verbesserung der Stundenpläne muss die Hochschule in Zukunft keine Räumlichkeiten des ITC-Gebäudes an der Hengelosestraat mehr mieten und der sogenannte stadscampus kann weiter ausgeweitet werden. 

Studentenzimmer

Neben Räumlichkeiten für Firmen und Bildung werden auch 250 Zimmer für Studenten eingerichtet. 100 sind für internationale Saxionstudenten gedacht, der Rest der Zimmer wird frei vermietet. Das dauert jedoch noch etwas, denn erwartungsgemäß werden die Zimmer 2018 übergeben. 

Aktivität und Energie

Im Moment laufen die Arbeiten auf Hochtouren. 60 Bauarbeiter sorgen dafür, dass das Gebäude am 07. September eröffnet werden kann.